Genfer Privatbank Syz bietet Verwahrung und Handel von Kryptowährungen an

Genfer Privatbank Syz bietet Verwahrung und Handel von Kryptowährungen an

11 декабря, 20220Автор admin

Genfer Privatbank Syz erweitert das Portfolio um Dienstleistungen für Kryptos.

Genfer Privatbank Syz bietet Verwahrung und Handel von Kryptowährungen an

Die Kunden der Genfer Privatbank Syz können ab sofort Depot- und Handelsdienstleistungen für unterschiedliche Kryptowährungen in Anspruch nehmen. Wie die Bank in einer Mitteilung bekannt gab, unterstützt das als „Syz Crypto“ bezeichnete Angebot die vier Kryptowährungen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Polygon (MATIC) und Chainlink (LINK).

Ganzheitliches Angebot von Aktien bis Kryptowährungen

Bank Syz greift für Syz Crypto auf die Infrastruktur und Verwahrlösung namens Taurus-Protect des Genfer Fintech-Unternehmens Taurus zu. Taurus ist ein Anbieter für digitale Assets und Vermögensstrukturen für Finanzdienstleister. Charles-Henry Monchau, CIO der Bank Syz, betont in der Mitteilung die Sicherheit und den Anlegerschutz für digitale und traditionelle Anlageformen: „Wir bieten unseren Kunden den bequemen Zugang zur Welt der digitalen Vermögenswerte über eine regulierte Depotbank mit starkem Anlegerschutz. Syz Crypto ermöglicht eine ganzheitliche Sicht auf traditionelle und digitale Assets.“

Valérie Noël, Head of Trading bei der Bank Syz, sieht in dem neuen Angebot einen Startpunkt, um sich zukünftig als führender Dienstleister im Bereich digitale Assets zu etablieren. Erst kürzlich hatte die Unternehmensgruppe Richard Byworth als geschäftsführenden Gesellschafter von Syz Capital gewonnen, der den Bereich digitale Vermögenswerte im Private Banking ausbauen soll. Byworth gilt als ausgesprochener Krypto-Experte und war zuletzt als CEO des an der NASDAQ notierten Krypto-Dienstleisters Eqonex Group tätig.

  Image

  • #Bitcoin
  • #Schweiz
  • #Banken
  • #Ethereum
  • #Akzeptanz
  • #Chainlink
  • #Polygon

Auch interessant

1